Willkommen beim FC Oberrot 1928 e.V.

Rückblick auf das super tolle Sportwochenende 2017

Der Förderverein und der FC Oberrot bedankt sich bei allen Teilnehmern des Sportwochenendes sehr herzlich. Unglaubliche Fairness, spannende Spiele, tolles Wetter .... und einfach nur gute Stimmung.

Sport verbindet - so muss es sein.

Vorstand Förderverein
Patrick Paxian

Danke für das tolle Sportwochenende 2017

 

DANKE FÜR DAS TOLLE SPORTWOCHENENDE 2017

Anbei ein kurzer Rückblick auf 2017. Infos und Unterlagen für 2018 dann ab Ende April 2018 wieder hier. 
 

Sportwochenende des FC Oberrot:

Letztes Wochenende fand auf dem Sportgelände des FC Oberrot das traditionelle Sportfest statt.

 

Firmenturnier
Das Wochenende startete wie immer am Freitag mit dem Firmenturnier. Bei dem sehr beliebten After-Work-Event nahmen 9 Mannschaften von Oberrot bis Sulzbach Laufen teil. In zwei  Gruppen wurden auf sehr faire und sportliche weise den Sieger ausgespielt.
Besonders hervorzuheben war die Mannschaft des Rottaler Pflegeheims. Die Mannschaft wurde von zahlreichen Fans lautstark unterstützt. Dies war sicher eine super Abwechslung für die Bewohner und Ihre Unterstützer die hier auch neben dem Platz aktiv waren.

 

Samstag: Freizeit- und AH-Turnier:

Bei sehr heißen Temperaturen traten die AH-Mannschaften und die Freizeitteams an. Trotz der Hitze waren alles Spiele sehr fair.

Im 3. HaLö Turnier der AH-Mannschaften nahmen dieses Jahr 4 Mannschaften teil. Die erstmals an dem Kleinfeldturnier teilnehmende Mannschaft aus Mainhardt konnte gleich den Titel gewinnen. Dahinter die Mannschaft des SV Spiegelberg, die wenig Ersatzspieler dabei hatte und so der großen Hitze Tribut zollen musste. 3. Wurde der heimische FC Oberrot vor der befreundeten AH aus Kirchenkirnberg.

Beim 3. Freizeitturnier nahmen 5 Mannschaften teil. Die Hitze machte auch den jüngeren Spielern schwer zu schaffen. Genug Ersatzspieler war ein Vorteil für die Teams.
Das Team von Patata Unitet konnte das Turnier mit 10 Punkten und 4:1 Toren gewinnen. Dahinter Lido Mittelrot mit 7 Punkten u. 7:3 Toren gefolgt vor den punktgleichen Wieland & Friends mit 4:1 Toren.
Die sehr starken Haller Haller Geissböcke konnten mit 3 Punkten u. 4:5 Toren den 4. Platz bewahren. Das Team der Sudhütte schließt das Feld mit einem Punkt und 2:11 Toren ab.

Dorfturnier 2017:

Am Sonntag fand dann das traditionelle Dorfturnier statt. Mit 6 Mannschaften war das Turnier gut besetzt. Das Wetter war hervorragend, nicht so heiß wie am Tag zuvor. Allerdings hatte der eine oder andere wohl noch etwas schwere Füße.
Das 11-Meter-Turnier wie auch das 2. Tischkicker-Turnier fanden parallel dazu statt.

Sehr erfreulich ist der absolut faire Umgang der Mannschaften trotz einiger emotionaler Situationen. In den spannenden Spielen des Dorfturniers setzte sich am Ende erstmals das Ebersberger/Kornberger Team vom Flinsbergstüble durch. Mit nur einem Unentschieden sicherten sie sich den Turniersieg vor den puntgleichen FC Unbekannt (Schulsiedlung) und Vorjahressieger FC Feinripp (Scheffenackersiedlung). Das Dorf mit der Mannschaft "Eintracht Füße Gottes" wurde 4. Crossfield old Scool wurde 5, die Bergbomber mussten sich mit dem 6. Platz begnügen.

Beim 11-Meter-Turner gewann überraschend Franz Stracks Team "United Strack & Friends". Die El Arenal Wandercrew, Wieland & Friends, 2. Liga, E.F.U.K.T und Crossfield Rangers AH waren auf den weiteren Plätzen.

Beim 2. Riesenkickerturnier gab es spannende Spiele. Aufgrund des guten Wetters konnte man den Kicker auf dem Sportplatz aufstellen. Hier gewann El Arenal Wandercrew vor der Sudhütte. Wieland und Friends setzten sich im kleinen Finale gegen die 2. Liga durch. Auf den weiteren Plätzen die Schortys, Strack & Friends, Binokelfreunde und das gut gelaunte Team "I hab mei Spezlesbsteck zspät bschtellt".

Das heiße Wetter und die tropischen Nächte machten das Sportwochenende wieder zu einem Highlight für die Fußballer. Die Bar war bis spät geöffnet, so dass für jeden etwas brauchbares zum Trinken und Feiern da war.
Herzlichen Dank an die fairen Sportler, die tollen Schiedsrichter, die Turnierleitung  und die vielen Helfer.
Das Orga-Team hat wieder viel auf die Beine gebracht.


Hoffen sehr, dass die vielen Sportlerinnen, Freundinnen und Frauen ebenfalls großen Spaß hatten yes.
Selten auf dem Sportgelände so viele Frauen gesehen.
Hoffe Ihr hattet auch Euren Spaß, seit das nächste Mal wieder da. Gerne dürft Ihr beim Sportwochenende 2018 die K26-Party wieder sausen lassen  smiley


Vorstandschaft Förderverein.

 

 
Zum Seitenanfang